hotel-wernigerode.png

Bildschirmfoto-2019-02-24-um-19.14.19.png

Pfingsten im Harz


Der Harz als bekanntes deutsches Mittelgebirge ist im mitteldeutschen Dreiländereck von Thüringen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt beheimatet. Sein äußerst vielfältiger Landschaftscharakter wird von Waldgebieten, zahlreichen Tälern, mehreren Flussläufen sowie einer vielseitigen Flora und Fauna geprägt und macht einen Aufenthalt zu Pfingsten im Harz zu einem lohnenden Vorhaben.

Die sehenswerte Gebirgslandschaft bietet unterschiedliche Naturschauspiele in engen Schluchten, Hochmooren, idyllischen Bergseen und atemberaubenden Felsformationen. Die opulente pflanzliche und tierische Artenvielfalt in ihrer Naturbelassenheit sowie die zahlreichen sehenswerten Städte und Gemeinden locken ganzjährig hunderttausende Besucher an und machen die Region zu einem äußerst begehrten Reiseziel, gerade auch zu Pfingsten im Harz.

Der Harz ist als Attraktion im Fremdenverkehr durch eine exponierte touristische Ausprägung gekennzeichnet, diverse Kurorte und historisch bedeutende Städte bestimmen das Erscheinungsbild und bieten abwechslungsreiche Varianten für einen Urlaub zu Pfingsten im Harz.

Im Harzgebiet sind beaufsichtigt oder freilebend eine Vielzahl von Tieren vertreten, der Nationalpark und drei Naturparks offerieren einen interessanten Artenreichtum. Der Nationalpark bietet ein vielfältiges Erlebnisprogramm, dazu können ebenfalls zu Pfingsten im Harz die zahlreichen Talsperren erkundet werden.

Der Brocken

Der Brockengipfel ist Fixpunkt und absoluter Pflichttermin für einen Aufenthalt zu Pfingsten im Harz. Bei passenden äußeren Bedingungen bietet er einen besonders sehenswerten Panoramablick in alle Himmelsrichtungen. Das Brockenhaus, eine Aussichtsplattform und eine Herberge bieten mehrere Möglichkeiten zu einem ausgeruhten Verweilen an.

Pfingsten im Harz ist spannend, intensiv und erlebnisreich, denn das Gebiet bietet weithin abwechslungsreiche Erlebnisse und kulturelle Sehenswürdigkeiten. Urlauber finden nicht nur zu Pfingsten im Harz eindrucksvolle Events und informative Angebote zum Erleben und Bestaunen vor. Neben dem Brocken vermitteln Schlösser, Burganlagen, Bergwerke und Städte Eindrücke vom Dasein und Schaffen vergangener Jahrhunderte.

Sowohl Kultur Urlauber als auch Aktivsportler kommen bei einem Kurzurlaub zu Pfingsten im Harz auf ihre Kosten. Die Region bietet diverse Möglichkeiten, sich unterschiedlich zu entspannen und zu erholen. Bekannte Sehenswürdigkeiten und eine beeindruckende Naturkulisse locken den Besucher zur weiteren Erkundung. Viele spannende Ausflugsziele und interessante Freizeiteinrichtungen bescheren einen erholsamen Aufenthalt zu Pfingsten im Harz.

Der Harz bietet optimale Voraussetzungen für einen sportlichen Aktivurlaub, Wanderwege wie der Karstwanderweg und der Selketal-Stieg bieten Wanderfreunden Gelegenheiten zum Entdecken. Diverse Kletterareale und Mountainbike-Strecken sind weitere Möglichkeiten, den Urlaub zu Pfingsten im Harz aktiv und sportlich zu gestalten. In Luftkurorten und Heilbädern sind zudem Wellnessaufenthalte ganzjährig buchbar.

In anhaltender Tradition des Harzer Bergbaus sind verschiedene alte Bergwerke zu Schaubergwerken umfunktioniert und öffentlichkeitswirksam zugänglich gestaltet worden. Das ehemalige Zisterzienser-Kloster Walkenried liegt im Süden des Harzes und gehörte einst zu den vermögendsten und bedeutenden Klöstern Deutschlands. Weitere lohnende Sehenswürdigkeiten für einen Besuch zu Pfingsten sind der Funkturm „Josephskreuz“, der Aussichtsturm „Große Knollen“ sowie die Burg Falkenstein.

Thale

Für Kinder sind die „Seilbahnen Erlebniswelt“ in Thale oder eine Fahrt mit der Brockenbahn sehr gut geeignet. Die Harzer Schmalspurbahn bietet als besonders beliebte Attraktion unterhaltsames Eisenbahnflair für die ganze Familie. Ein spezielles Highlight, auch zu Pfingsten.

Idyllisch im Norden des Harzgebirges liegt die Stadt Wernigerode. Der faszinierende Ort beeindruckt mit zahlreichen Fachwerkhäusern, verwinkelten Gassen, malerischen Straßenecken und beeindruckenden Innenhöfen. Ein Besuch des mittelalterlichen Stadtzentrums mit dem sich in hervorragenden Zustand befindlichem Fachwerk gehört zum Pflichtprogramm zu Pfingsten im Harz.

Prachtvoll erhebt sich das Schloss Wernigerode als echtes Wahrzeichen über der Stadt und ist per Rundgang zu besichtigen. Wegen seiner prunkvollen Anmut und märchenhaften Erscheinung sollte es stets als Ausflugsziel zu Pfingsten im Harz eingeplant werden.

Das Rathaus und das „Schiefe Haus“ sind weitere Besuchermagneten bei einem Besuch von Wernigerode zu Pfingsten. Der landschaftliche Bürgerpark mit dem Miniaturpark bietet Erholung für die ganze Familie, die detaillierten Nachbildungen berühmter Bauwerke der Harzregion bieten Interessantes und Wissenswertes, so dass Pfingsten im Harz auch als unterhaltsame Bildungsreise fungieren kann.

Wernigerode bietet eine Vielzahl von Urlaubsquartieren für einen Aufenthalt zu Pfingsten im Harz. Die Stadt ist ein optimaler Standort und Ausgangspunkt für einen Kurzurlaub oder ein verlängertes Wochenende, um Tagesausflüge in die nahe Umgebung zu unternehmen. Für Pfingsten bietet die gesamte Region eine Vielzahl von Möglichkeiten, den Alltag mal auszublenden und Ruhe und Kraft zu tanken.

Ferienwohnungen im Harz

Hier finden Sie außerdem schöne Ferienwohnungen im Harz



Ihr Feedback ist uns wichtig

Was halten Sie von diesem Blogartikel? Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!



Villa Jagdhaus• Unterm Ratskopf 20 • DE-38855 Wernigerode • Tel: +49 3943-93980 • Email: GHF2fndYbnF0dHk1cnl-fHB5bWs2fH0@nospam

empty